LiSa - Licht + Salz für die Ehe - Finale Eheseelsorge

Unser Eheverständnis

Unser Eheverständnis gründet auf biblischen Aussagen:  

  • Die Ehe ist Teil der Schöpfungsordnung; Gott hat sie dazu bestimmt, ein Geschenk an die Menschen und ein Ort des Segens für Mann und Frau und für die Kinder zu sein.
  • Die Ehe ist ein Bund, in dem Gott der wichtigste Partner ist. Es ist befreiend und entlastend, die Ehe im Beziehungsdreieck Mann-Frau-Gott zu leben. 
Ehedreieck-Deutsch.jpg

 

  • Gott hat Mann und Frau nach dem Ergänzungsprinzip geschaffen; ihre geschlechtliche und personbedingte Verschiedenartigkeit soll beiden zur Bereicherung werden. 

  • Gott ist der Schöpfer jeder einmaligen "Eheperson". 

  • Lebenslange Treue und Verbindlichkeit sind Ausdruck der Zuwendung zum andern und eine unverzichtbare Voraussetzung für eine tiefe und dauerhafte Ehebeziehung. 

  • Wenn die Beziehung der Partner durch Freiheit geprägt ist, kann sich die Liebe entfalten.

Dieses Eheverständnis findet seinen Ausdruck in einer Reihe von Konzepten. Das Gott-Ehe-Dreieck bildet das Grundkonzept, dem sich weitere Konzepte zuordnen lassen, wie etwa die Eheperson, das Ehehaus, die Beziehungsformel, die Holländische Brücke, die Autobahn und andere.

CMS Content Management System