LiSa - Licht + Salz für die Ehe - Finale Eheseelsorge

Ausbildungskurs für Finale Eheseelsorge

 

Seit 2003 werden die Ausbildungskurse für finale Eheseelsorge durch ein Mitarbeiterteam unter der Leitung von Dr. Engeli durchgeführt. Sie werden durch den im Mai 2005 neugegründeten Verein LiSa Eheatelier getragen und verantwortet. Die Ausbildung richtet sich an Ehepaare, denen Gott die Not der Ehen und seinen Wunsch aufs Herz gelegt hat, dass diese wieder zum Ort des Segens werden. In der intensiven Ausbildung setzen sich die Teilnehmenden auch mit folgenden Fragen auseinander: Was ist der Mensch; gibt es für ihn bleibende Veränderung? Was ist die Ehe und wie kann sie sich verändern? Was ist Seelsorge, und welches ist ihr Ziel? Was ist dabei Gottes Teil und was der der Seelsorger?

In der Finalen Eheseelsorge rechnen wir damit, dass Gott der Handelnde ist und die Seelsorger seine Mitarbeiter. Diese Grundhaltung der Abhängigkeit ist sehr entlastend, aber auch eine Herausforderung, weil wir die dafür notwendigen Kompetenzen zuerst lernen müssen.

Der Kurs verteilt sich auf ungefähr anderthalb Jahre. Er besteht aus 10 -12 Wochenenden oder aus mehreren 2-4tägigen Blöcken. Gegen Ende des Kurses werden die Praxiswochen durchgeführt, in denen die Teilnehmer mit einem Paar, das sie während der Ausbildung begleitet haben, ein Live-Gespräch führen.

Der Ausbildungskurs steht Ehepaaren offen, die sich nach einer LiSa Ehewoche für die seelsorgerliche Begleitung von Ehepaaren zurüsten lassen wollen. Er setzt keine psychologischen Kenntnisse voraus.

Informationen zur LiSa Ehewoche und Ausschreibungen finden Sie unter:
www.lisaeheatelier.ch/angebote/ehewochen/
Weitere Informationen erhalten Sie durch unser Sekretariat: odLEytPE1cDTyMDV4c3I0sDEycTA1cTNyMTTj8LJ@nospam

Wichtige Inhalte:

Prinzipien der christlichen Seelsorge - Einführung in die Eheseelsorge - Die Ziele der Eheseelsorge - Die Kunst der Gesprächsführung - Der Einsatz der Konzepte - Die Rollenverteilung im Vierergespräch - Den Glauben des Klienten-Paares einbeziehen - Das Gebet im Paargespräch - Verschiedene Arbeitsweisen - Der Verlauf einer Paarseelsorge - Ehebruch, Trennung, Scheidung, Wiederverheiratung und Zweitehe - Ehe, Familie, Kinder

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • An einer LiSa Ehewoche teilgenommen haben
  • Eine gefestigte Ehebeziehung und eine mutmachende eigene Eheerfahrung und Bereitschaft zum weiteren Ehewachstum
  • Seelsorge an sich selber erfahren haben
  • Beide Partner besuchen alle Ausbildungseinheiten und übernachten in der Tagungsstätte.
  • Während des Kurses sollte jedes Ehepaar mit ein bis zwei Ehepaaren regelmässig eheseelsorgerliche Gespräche führen.

Die aktuellen Angebote

Eheseelsorgekurs in Deutschland

Eheseelsorgekurs in der Schweiz 

Dates-et-themes-RAC-IV.-version-III-03.17.pdf

CMS Content Management System